Hilfsmittel im Übergang

Wie ich im Kapitel Übergang schon an mehreren Stellen beschrieben habe, passiert dieser Übergang und alles dafür Notwendige von selbst. Der Mensch muss daran nicht mitwirken, im Gegenteil, das alte, duale Selbst soll gar nicht mitwirken, denn das stirbt ja. Jedes Antauchen und Bearbeiten von Themen erschwert den Prozess.

Dem entsprechend findest du hier keine Techniken, die du anwenden kannst oder sollst. Der erwachende Mensch muss zwar an nichts arbeiten, dennoch ist der Übergang schwierig, weil so viel Loslassen und sterben Lassen passiert und so viel völlig Unbekanntes vor sich geht, das den Menschen leicht dazu verführt, an etwas arbeiten zu wollen.

In diesem Bereich findest du Hilfsmittel, die dir die Zeit des Übergangs, der Transformation leichter, erträglicher und sorgloser gestalten können. Denn du stehst immer wieder vor der Frage, was du tun sollst, wenn sich zB eine Panikattacke anbahnt oder du nur einfach in völliger Ausweglosigkeit versinkst. Aber auch, wenn es dir eh ganz gut geht und du da nur mehr ein oder zwei lästige, alte Themen siehst, die du wirklich nicht mehr haben willst.

Im Grunde stehen alle hier angeführten Hilfsmittel unter dem Motto: Halte es einfach und mach dir keine Sorgen!

Service-Tipp

Dein persönlicher Lernraum

Persönlicher Lernraum

Dein persönlicher Raum zum Lernen und zum Expandieren – kurz Dein Lernraum – ist ein sicherer Raum für dich, in dem du dich inspirieren lässt, einfach da bist, deine Erkenntnisse gewinnst und wächst.

Lehre-Tipp

Der Prozess ist nicht linear

Erwachende wähnen sich oft und gerne in der Vorstellung, dass sie eine lineare Entwicklung in Richtung Erleuchtung vor sich hätten. Und sie glauben auch gerne, dass sie etwas falsch gemacht oder nicht hingekriegt hätten, wenn in der Vergangenheit etwas nicht linear verlaufen ist. Die Vorstellung und die Erwartung der Linearität ist völlig falsch, und das Festhalten dieses Glaubens kann verdammt weh tun.

Der Prozess des Erwachens ist nicht linear.

Kapitel: 
Hinweise

Buchtipp

Das kleine Einmaleins der Erleuchtung

Es herrscht viel Verwirrung, wenn es um Erleuchtung geht. Alle erwachenden Menschen streben sie an, ohne zu wissen, was sie denn eigentlich ist und was sie mit sich bringt. Sie glauben entweder uralten indischen Lehren oder westlichen Channelern. Ja, sie glauben. Aber was wissen sie?

Eher wenig. Denn nur erleuchtete Menschen können etwas Brauchbares über sie sagen. Aber wer ist eigentlich erleuchtet? Es gibt ja Viele, die es von sich behaupten. Und was glauben die?

Blogtipp

Revolutionen früher und heute

Reiners Sicht auf die Welt

Im Fremdwörterlexikon finde ich unter dem Begriff Revolution folgende Erklärung: Umwälzung, grundlegende Änderung. Soweit meine Lateinkenntnisse noch ausreichen, ist Umwälzung die originalgetreueste Übersetzung des lateinischen Wortes Revolution. Soweit zur Wortbedeutung an sich.